Durch die gemeinsame Leidenschaft für feinstes Kaschmir aus der Mongolei fanden sich zwei Schwestern im Herzen: die deutsche Designerin Kathleen Hager und die geschäftstüchtige Mongolin Saranzul Bazarvaani. Sie stehen hinter dem jungen Label mit Sitz in Berlin – Kreuzberg. Moderne, trendige Designideen inspiriert von der quirligen Fashion-Metropole treffen auf das hochwertigste Kaschmir der Welt. CASHMERE SISTERS vereint das Beste aus zwei Kulturen, aus Asien und Europa: Tradition und Zeitgeist, Spitzenqualität und moderne Lässigkeit.

Für uns ist Natur der größte Luxus. In den unendlichen Weiten und der Ruhe der mongolischen Hochebenen und kargen Steppen leben heute noch Nomaden, die von der Zucht von Schafen, Ziegen, Kamelen und Pferden leben. Die hohe Qualität der Fasern, die wir verwenden, entsteht durch einen sanften und langsamen Prozess. Sie werden nach alter Tradition der Nomaden von Hand einmal im Jahr ausgekämmt und ebenso sorgfältig und schonend von einheimischen Produzenten zu feinstem Garn verarbeitet. Unsere gesamte Produktlinie besteht aus 100 Prozent reinem Kaschmir-, Yak- oder Kamelhaar ohne andere Faseranteile.

Reines Kaschmir war schon immer ein Luxusprodukt. Wir interpretieren es neu und spielen mit dem extravaganten Material, mit Farben, Mustern und zeitgemäßen Einflüssen. Unser Stil ist leger, lässig, zeitlos bis sportlich und spricht Kundinnen und Kunden jeden Alters an. In der aufwändigen Verarbeitung und überraschenden Details spiegeln sich unsere ganze Liebe und Erfahrung für das, was wir tun wider, um jedes Produkt einzigartig zu gestalten.